Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

Thomas Silberhorn

MdB für Bamberg und Forchheim

  Aktuell

 

Emma Krapp erhält USA-Stipendium

Die 17-jährige Emma Krapp aus Schlüsselfeld darf für ein Schuljahr in die USA. Der Bamberger Bundestagsabgeordnete Thomas Silberhorn (CSU) wählte die Schülerin als Stipendiatin des Deutschen Bundestages aus.

„Ein Jahr in den Staaten ist eine spannende und prägende Lebenserfahrung“, erklärt Silberhorn. „Emma Krapp wird unser Land als Juniorbotschafterin bestens vertreten.“ Es sei sehr erfreulich, dass der Austausch trotz Corona wieder stattfinden könne, nachdem er letztes Jahr deswegen ausfallen musste.

„Die transatlantische Zusammenarbeit ist für mich ein Herzensanliegen, weil sie die Grundlage für unsere Sicherheit in Europa bleibt“, so der Parlamentarische Staatssekretär aus dem Bundesverteidigungsministerium. Deshalb nehme er jedes Jahr am Parlamentarischen Patenschaftsprogramm von Bundestag und US-Kongress teil. Insgesamt erhalten 360 Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige ein Stipendium für die USA.

Für das Schuljahr 2022/2023 können sich Jugendliche bis 10. September 2021 bewerben. Die Ausschreibung richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten, die am 31.7.2021 zwischen 15 und 17 Jahre alt sind, sowie an junge Berufstätige, die am 31.7.2021 höchstens 24 Jahre alt sind. Bewerbungen können online unter http://www.bundestag.de/ppp eingereicht werden.

Bamberger CSU-Vertreter bestätigt

Bamberg – „Das Bamberger Land ist in der CSU Oberfranken wieder bestens vertreten“, erklärt MdB Thomas Silberhorn, der bei den Neuwahlen als stellvertretender Bezirksvorsitzender bestätigt wurde. Als Schriftführerin gehört Elke Eberl (Hirschaid) ebenfalls wieder dem engeren CSU-Bezirksvorstand an. Mit Dr. Thomas Brändlein (Zapfendorf) wurde auch ein Vertreter der Mittelstandsunion als Beisitzer wiedergewählt.

Als Delegierte in den CSU-Parteiausschuss wählten die oberfränkischen Christsozialen MdB Thomas Silberhorn, MdL Holger Dremel (Scheßlitz) und Elke Eberl. In den Parteitag wurden Elke Eberl, Gabriele Baumgärtner (Scheßlitz) und Dr. Thomas Brändlein entsandt.

„Bamberg muss der Motor der oberfränkischen Wirtschaft bleiben“, ist sich die Landkreis-CSU einig. Um Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen, brauche es mehr Innovation und weniger Ideologie. Die Entwicklung der Wasserstofftechnologie werde man für Bamberg und Oberfranken weiter vorantreiben. Investitionen würden von Bund und Freistaat Bayern massiv gefördert und böten eine Perspektive für den Umbau der Automobilindustrie.

 

Bleiben Sie mit meinem Newsletter auf dem neusten Stand. Hier geht’s zur Anmeldung: