Gute Arbeit auch für morgen

Deutschland hat die geringste Arbeitslosigkeit seit über 25 Jahren. Noch nie gab es so viele sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse wie heute. Die Jugendarbeitslosigkeit ist europaweit die niedrigste, und die Zahl der Ausbildungsplätze übersteigt die Zahl der Bewerber.

 

Zu den Erfolgsfaktoren zählt eine qualifizierte Ausbildung an beruflichen Schulen und Hochschulen. Zu Forschung und Entwicklung trägt der Bund mit erheblichen Fördermitteln bei. Zahlreiche Mittelstandsprogramme fördern Innovationen und Investitionen. Das schafft Perspektiven für Beschäftigte und Betriebe.

 

Gute Rahmenbedingungen brauchen wir auch in Zukunft für den Standort Deutschland. Dazu gehört, dass alle von ihrer Arbeit leben können. Der Abbau von unnötiger Bürokratie bleibt eine Daueraufgabe.

nach oben >> 

Sicherheit durch Stärke

Bayern ist das sicherste Bundesland in Deutschland. Es darf keine Abstriche bei der Sicherheit geben. Terrorismus, Extremismus und organisierte Kriminalität fordern uns alle heraus. Die Sicherheitsbehörden brauchen eine enge Vernetzung, schnelle Informationswege und einen effektiven Datenabgleich.

 

Die Union ist die Partei der inneren Sicherheit. Wir haben die Strafen für Wohnungseinbruch verschärft, Serienstraftaten können besser aufgeklärt und die Video-Überwachung verstärkt eingesetzt werden. Die Abschiebung von Straftätern haben wir erleichtert.  Die Schleierfahndung muss in ganz Deutschland möglich sein, denn Straftäter dürfen nicht darauf vertrauen können, dass es fahndungsfreie Zonen gibt.

 

 nach oben >>

Moderne Infrastruktur

Eine gute Infrastruktur ist die Grundlage für Wohlstand und Lebensqualität in Deutschland. Mobilität, Erreichbarkeit und ein schnelles Internet sind mitentscheidend für Attraktivität und Entwicklungschancen einer Region.

 

Die Digitalisierung und Vernetzung im Arbeitsalltag bieten Chancen für Bürger und Betriebe auch im ländlichen Raum. Dafür müssen schnelles Breitbandinternet und Mobilfunk flächendeckend verfügbar sein.

 

Mit dem Bundesverkehrswegeplan 2030 wurde das stärkste Investitionsprogramm für Infrastruktur auf den Weg gebracht, das es in Deutschland jemals gegeben hat. Aus unserem Wahlkreis Bamberg-Forchheim sind davon vor allem die ICE-Ausbaustrecke und die Ortsumgehung Forchheim (B470) enthalten. Jetzt geht es um die Umsetzung der Projekte vor Ort.

nach oben >>

Vorfahrt für Familien

Kinder sind eine Bereicherung für unsere Gesellschaft. Deshalb sagen wir Ja zu Ehe und Kindern und wollen besonders Familien stärken. Die Wahlfreiheit der Eltern mit Blick auf die Betreuung ihrer Kinder ist mir wichtig. Dazu müssen Staat und Kommunen ausreichend Plätze vorhalten, wo sie von den Eltern gewünscht und benötigt werden – das gilt auch für die Grundschule.

 

Den Erwerb von Wohneigentum wollen wir deutlich erleichtern. Mehr junge Familien müssen sich die eigenen vier Wände wieder leisten können. Mit Baukindergeld und der Befreiung von der Grunderwerbsteuer wollen wir Familien unterstützen, ihren Traum vom eigenen Heim zu verwirklichen.


nach oben >>

Soziale Sicherheit

Ein sicheres soziales Netz, bestmögliche Gesundheitsversorgung und eine verlässliche Rente zeichnen unsere Gesellschaft aus. Ich setze mich für eine flächendeckende, wohnortnahe medizinische Versorgung ein. Dazu brauchen wir Hausärzte, Fachärzte und Krankenhäuser auch auf dem Land.

Die Rente muss für alle Generationen gerecht und zuverlässig sein. Die Lage der Rentenversicherung hat sich aufgrund steigender Beschäftigung deutlich verbessert und die gesetzliche Rente stabilisiert. Die Weiterentwicklung der Rente nach 2030 wollen wir in einem partei- und fraktionsübergreifenden gesellschaftlichen Konsens regeln. 

nach oben >>

Helden des Alltags – Ehrenamt stärken

In Deutschland ist jeder Vierte ehrenamtlich engagiert. Das macht unser Land lebenswert, entlastet die staatlichen Strukturen und stärkt den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Ehrenamtlich Tätige und Vereine müssen von Bürokratie entlastet und durch Beratungsangebote unterstützt werden. 

nach oben >>

Europa der Bürger

Die Europäische Union steht für Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in Europa. Ihre Grundlage sind gemeinsame Werte, Rechtstaatlichkeit und Demokratie. Ihre Kraft liegt in der Vielfalt unterschiedlicher Regionen und Identitäten. Wir brauchen eine ausgewogene Balance in der Wahrnehmung europäischer, nationaler, regionaler und kommunaler Aufgaben. Jede Ebene muss ihren eigenen Handlungsspielraum haben. Je mehr Aufgaben auf den unteren Ebenen bewältigt werden können, desto besser ist das für die Stabilität und die Ausgewogenheit im europäischen Haus.

Die EU muss die großen Herausforderungen angehen, die wir in Europa nur gemeinsam lösen können. Dazu zählen etwa Handelsabkommen, die Bekämpfung des internationalen Terrorismus oder der Schutz der EU-Außengrenzen. Im Binnenmarkt dagegen brauchen wir mehr Dynamik und weniger Bürokratie.

Ich trete dafür ein, dass bei europapolitischen Entscheidungen von besonderer Tragweite das Volk direkt mitentscheiden darf. Das gilt insbesondere für die Aufnahme neuer Mitgliedstaaten und für die Verlagerung neuer Kompetenzen nach Brüssel. Deshalb bin ich dafür, bundesweite Volksabstimmungen zu ermöglichen.

nach oben >>