Landkreis Bamberg erhält 132.500 Euro zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

Berlin – Der Landkreis Bamberg erhält vom Bund 132.500 Euro für das Projekt „Vielfalt in der Einheit – Zisterziensische Klosterlandschaft in Mitteleuropa“. Wie der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU) mitteilt, nimmt der Landkreis Bamberg damit am Europäischen Kulturerbejahr 2018 teil.

„Das ist ein wichtiges Signal für unser kulturelles Erbe im Bamberger Land“, so Silberhorn. „Das Projekt unterstreicht den europäischen Rang des Klosters Ebrach.“ Der Landkreis Bamberg will mit dem Vorhaben das kulturelle Erbe der Zisterzienserklöster wiederbeleben. Teile des Projekts werden unter anderem mehrsprachige Ausstellungen in verschiedenen europäischen Ländern, Führungen durch die Klosterlandschaft und neue Wanderwege sein.