Bundestag lädt zur Juniorwahl

Berlin – Der Deutsche Bundestag lädt auch in diesem Jahr im Vorfeld der Bundestagswahl zur Juniorwahl 2017 ein. Der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU) unterstützt die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern aus seinem Bundeswahlkreis.

„Das ist eine tolle Gelegenheit für junge Menschen, mehr über unsere Demokratie zu lernen“, so Silberhorn. „Die Juniorwahl stärkt das demokratische Bewusstsein. Freie Wahlen sind bei uns heute selbstverständlich – das ist weltweit allerdings nicht der Fall.“

 

Die Juniorwahl 2017 findet unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Norbert Lammert statt. Sie richtet sich an alle Schulformen ab Jahrgangsstufe 7. Dabei werden die Grundlagen und Hintergründe einer Parlamentswahl im Unterricht vorbereitet. Die beteiligten Schulen erhalten speziell zum Thema ausgearbeitete und aktuelle didaktische Begleitmaterialien. In der Woche vor der Bundestagswahl findet als Höhepunkt eine simulierte Wahl statt. Weitere Informationen gibt es unter www.juniorwahl.de.

Aktuelles 2016