Berlin - immer eine Reise wert

Berlin ist eine aufregende Stadt und immer eine Reise wert. Der Deutsche Bundestag in Berlin bietet für seine Gäste vielfältige Angebote. Am beliebtesten ist sicherlich der Besuch der Reichstagskuppel, die von Lord Norman Foster entworfen und 1999 fertiggestellt wurde.

Gerne helfe ich Besuchergruppen bei der Planung ihrer Berlin-Reise. Mein Büro unterstützt Sie bei der Anmeldung für einen Besuch im Bundestag und für die Besichtigung der Reichstagskuppel, für Informationsgespräche in Ministerien oder den Besuch von Gedenkstätten.
Tipps für sonstige Programmpunkte, die Sie individuell organisieren möchten, geben wir Ihnen gerne. Ebenso sind wir bei der Auswahl von Hotels und Restaurants behilflich.

Ihre Besuchsanfrage richten Sie bitte an mein Berliner Büro.

Kontakt

Ich wünsche Ihnen einen erlebnisreichen Aufenthalt in unserer Hauptstadt!

Besuch im Bundestag

Wer eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestages "live" miterleben möchte, sollte sich anhand des Sitzungskalenders den Donnerstag oder Freitag einer Sitzungswoche vormerken. Besuchergruppen erhalten die Möglichkeit, dem Plenargeschehen eine Stunde lang zu folgen, Einzelbesucher je nach Kapazität zwei Stunden lang.

In der sitzungsfreien Zeit bietet der Besucherdienst des Deutschen Bundestages einen sehr empfehlenswerten 45-minütigen Informationsvortrag auf der Tribüne des Plenarsaals an. Der Vortrag erläutert Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes.

Für beide Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Der Zugang erfolgt über das Westportal linker Eingang (West A) für "angemeldete Besucher". Sowohl nach dem Besuch einer Plenarsitzung als auch nach einem Vortrag ist die individuelle Besichtigung der Reichstagskuppel möglich. Natürlich stehe ich Ihnen zu einem Gespräch zur Verfügung, sofern ich in Berlin bin, und freue mich auf Ihre Fragen und auf eine interessante Diskussion!

Zuschüsse für Besuchergruppen stehen mir leider nur in sehr begrenztem Umfang zur Verfügung. Ende Januar eines jeden Jahres entscheide ich über die Vergabe der Mittel unter den vorliegenden Besucheranfragen. Schulklassen erhalten Zuschüsse direkt vom Bundesrat.

Mit allen Fragen rund um Ihren Bundestagsbesuch können Sie sich an mein Berliner Büro wenden. Frau Mick-Welskop berät Sie gern und ist Ihnen selbstverständlich bei Ihrer Anmeldung für die Programmpunkte im Bundestag behilflich.

Besichtigung der Reichstagskuppel

Die Kuppel des Reichstages kann natürlich auch unabhängig von den anderen Angeboten besucht werden.

Sie ist täglich von 8:00 bis 24:00 Uhr geöffnet; letzter Einlass ist um 22.00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie kann auf der Homepage des Deutschen Bundestages vorgenommen werden:

ZUR ANMELDUNG >>

Geschichts-, Kunst- und Architekturführungen

An sitzungsfreien Tagen bietet der Besucherdienst Führungen durch das Reichstagsgebäude an. Die fachkundigen Referenten erläutern Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments und erklären die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes. Außerdem werden Kunst- und Architekturführungen im Paul-Löbe-Haus und im Jakob-Kaiser-Haus angeboten, wo sich die Abgeordnetenbüros sowie Ausschuss- und sonstige Sitzungssäle befinden.

Die Teilnehmerzahl der 90-minütigen Führung ist auf 25 Personen beschränkt. Eine frühzeitige schriftliche Anmeldung beim Besucherdienst ist erforderlich.

Nähere Informationen erhalten Sie beim BESUCHERDIENST und natürlich über mein Büro.